Artikelaktionen

    Sie sind hier: Startseite Plone4 - Das CMS der … Objekte

    Objekte

    Plone stellt verschiedene Inhaltsobjekte zur Verfügung, mit denen Inhalte unterschiedlich dargestellt werden können. Neben sogenannten Artikeln, den Seiten und Nachrichten, gibt es noch diverse andere Objekttypen, die kurz vorgestellt und erläutert werden.

    Objekte in Plone 4

    Plone 4 erlaubt es, die Inhalte einer Webseite mithilfe von Artikeln zu gestalten. Folgende grundlegende Artikeltypen stehen zur Verfügung: Bild, Datei, Formular-Ordner, Kollektion, Link, Nachricht, Ordner, Seite, Termin, XMLTransformer. Je nachdem, wie ein Inhalt dargestellt werden soll, eignen sich bestimmte Artikeltypen für die Umsetzung.

    Artikel werden mittels der Schaltfläche Hinzufügen in den Registern Inhalte und Anzeigen auf Ordnerebene erstellt (siehe Abb.1).

    Abbildung 1: Artikel hinzufügen

    Artikeltyp: Bild

    Der Artikel Bild erlaubt es, Bilder hochzuladen. Optional können ein Titel und eine Beschreibung angegeben werden. Wird kein Titel angegeben, übernimmt Plone den Dateinamen als Titel. Wenn Sie Bilder in Plone hochladen, sind diese für angemeldete Benutzer mit dem Bild-Icon (Bild einfügen!) in der Navigation erkennbar. Beim Aufruf der Bilder wird dann das Bild angezeigt mit Download-Option. Das Bild kann also als eigene Seite eingebunden werden. Zudem steht es in der Bilddatenbank zur Verfügung und kann in andere Seiten eingebunden werden.

    Datei

    Plone erlaubt das Hochladen normaler Dateien. Hierdurch können Textdokumente zum Download angeboten werden. Auch wenn Plone vielfältige Dokumententypen erlaubt wird empfohlen Informationen als PDF-Datei bereitzustellen, da sich dieses Format als Standard durchgesetzt hat und auf jedem Rechner mit der gleichen Darstellung angezeigt wird. Wenn Sie Dateien in Plone hochladen sind diese für angemeldete Benutzer mit dem Datei-Icon () in der Navigation erkennbar. Beim Aufruf der Datei wird ein Link zu der Datei angezeigt.

    Hinweis: Wenn Bilddateien als normale Datei hochgeladen werden erhalten diese in der Navigation das Bild-Icon. Beim Aufruf werden diese nicht als Bild dargestellt sondern wie eine Datei zum Download angeboten.

    Formular Ordner

    Ein Formular-Ordner ermöglicht das leichte Erstellen von Kontakt- und anderen Formularen. Nähere Details werden in einem entsprechenden Artikel erläutert.

    Kollektion

    Eine Kollektion dient dazu Objekte mit Filter und Sortierfunktionen zu sammeln und auf einer gemeinsamen Seite darzustellen. So können zum Beispiel Seiten mit einem bestimmten Stichwort gesammelt werden. Die angezeigten Seiten werden durch die Kollektion dynamisch gesammelt, d.h. Wenn neue Seite erzeugt werden die der Filterfunktion entsprechen werden diese automatisch hinzugefügt. Näheres über den Umgang mit Kollektionen erfahren Sie in dem entsprechenden Artikel.

    Kollektion (alter typ)

    Die Kollektion (alter typ) dient der Abwärtskompatibilität und wird genutzt um alten Kollektionen aus alten Plone-Seiten zu übertragen.

    Link

    Ein Linkobjekt verweist auf eine beliebige Seite im World Wide Web. Das Linkobjekt ist dann in der Navigationsleiste sichtbar und leitet beim Anklicken direkt auf die hinterleget Seite. Das Linkobjekt benötigt einen Titel und einen internen oder externen Link. Der Titel wird dann in der Navigationsleiste angezeigt. Optional kann man auch noch eine Beschreibung hinterlegen. Das Linkobjekt ist dann in der Navigation nicht von einer anderen Seite zu unterscheiden.

    Nachricht

    Nachrichten dienen dazu aktuelle Neuigkeiten zu veröffentlichen. Eine Nachricht ist von den Bearbeitungsmöglichkeiten fast identisch zu einer normalen Seite. Allerdings bietet die Nachricht die Option ein Extrabild, außerhalb des Fließtextes, hinzuzufügen. Dieses Bild wird dann auch als Vorschau in Listen und Kollektionen mit angezeigt. Außerdem können Nachrichten vom Nachrichtenportlet gebündelt angezeigt werden. So können zum Beispiel Neuigkeiten automatisch am Seitenrand angezeigt werden.

    Ordner

    Ordner können weitere Objekte beinhalten und haben die Funktion die Inhalte auf der Seite sinnvoll zu gliedern. Ordner erscheinen in der Navigation als eigener Punkt, die beinhalteten Objekten erscheinen als Unterpunkte.

     

    Abbildung 2: Ordnerdarstellung in der Navigation mit beinhalteten Objekten als Unterpunkte

    Seite

    Das Seitenobjekt dient zur Erstellung klassischer Webseiten. Hier können Texte, Bilder und Tabellen zu einer Seite kombiniert werden. Näheres über die Möglichkeiten bei der Erstellung einer Seite steht in dem entsprechenden Artikel.

    Termin

    Mithilfe des Terminobjekts lassen sich Termine mit Datum und Uhrzeit sowie weiterführenden Informationen anlegen. Diese Termine werden unter anderem in Termine-Portlet angezeigt. Näheres zur Erstellung von Terminen ist im entsprechenden Artikel zu finden.

    XML-Transformer

    Das XML-Transformerobjekt dient hauptsächlich zur Einbindung von externen Daten aus der Forschungsdatenbank. Es erlaubt das einlesen von XML-Dateien und deren Umwandlung in HTML-Seiten mithilfe von XSLT. Eine Anleitung um Daten aus der Forschungsdatenbank einzubinden findet sich hier:

    http://forschdb.verwaltung.uni-freiburg.de/forschdbukl/homepage_einbinden.htm#arbeit